Der berühmte AXE-Effekt ist wohl niemals besser und übertriebener dargestellt worden als in dem Werbespot, in dem unzählige Frauen von einem Mann angelockt werden, der sich mit AXE einsprüht. Dieser Spot wurde nun von dem Brillenhersteller Specsavers auf brillante Weise parodiert. Schon in den ersten Sekunden wird deutlich, dass es sich um einen Reaktion auf den AXE-Spot handelt.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=x89xAXHd2l8&feature=player_embedded[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=I9tWZB7OUSU&feature=related[/youtube]

Allerdings gibt es einen wesentlichen Unterschied beim Specs-Effekt: Der Mann, der die Models anlockt, ist keineswegs attraktiv. Das können die triebgesteuerten jungen Damen aber leider nicht erkennen. Auch der beste Duft kann die Attraktivität eben nicht beliebig erhöhen. Das ist keine neue Erkenntnis, aber noch nie wurde diese einfache Wahrheit so humorvoll präsentiert. Und zumindest für den männlichen Zuschauer ist es ohnehin nicht wichtig, warum so viele Models im Bikini zu sehen sind.

Via: infopirat.com, nummer15.wordpress.com & whudat.de

Autor

Christian

Auch interessant

Schreibe einen Kommentar