Der Specs-Effekt setzt den AXE-Effekt außer Kraft

Der berühmte AXE-Effekt ist wohl niemals besser und übertriebener dargestellt worden als in dem Werbespot, in dem unzählige Frauen von einem Mann angelockt werden, der sich mit AXE einsprüht. Dieser Spot wurde nun von dem Brillenhersteller Specsavers auf brillante Weise parodiert. Schon in den ersten Sekunden wird deutlich, dass es sich um einen Reaktion auf den AXE-Spot handelt. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=x89xAXHd2l8&feature=player_embedded[/youtube]

Axe/Lynx: Wake up!

Mit einer interessanten Kampagne für ein Duschgel hat Axe derzeit großen Erfolg. Die „Wake Up Calls“ funktionieren nach einem einfachen Muster. Zunächst gibt es eine Szene, in der leichtbekleidete Frauen mit großer Oberweite auftreten. Am Ende duscht der Hauptdarsteller und benutzt dabei das Duschgel von Axe (Lynx). [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=RfzqiNv_NBA[/youtube]

Axe beeinflusst das Schicksal

Viele Menschen glauben an Schicksal. Das passt aber nicht ganz zusammen mit der Idee, dass der Mensch einen freien Willen hat. Doch vermutlich ist die Lage viel komplexer. Auf diesen Gedanken könnte man jedenfalls kommen, wenn man sich den folgenden Axe-Spot anschaut. Eine junge Frau und ein junger Mann sind ganz offensichtlich Seelenverwandte. Jedenfalls verwendet der Regisseur viel Zeit darauf, um beim Zuschauer diesen Eindruck zu erwecken. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=w0ipsKUh6nU[/youtube]