Die Finanzkrise und die am Horizont stehende Rezession ist seit Monaten das Thema Nummer Eins in der internationalen Wirtschaftspresse. Viele Unternehmen haben entsprechend düstere Aussichten und suchen eine zurückhalternde und kostensparende Strategie, die sich auch im Marketingbereich niederschlägt. Werbebudgets werden gekürzt, Ausgaben für das Marketing zurückgefahren.

Gewinne gegen den Strom.

Dabei ist es gerade bei wirtschaftlichen Abschwüngen wichtig, sich antizyklisch zu verhalten. Diese Investitionen sind ein strategischer Schritt, die einen späteren ROI (Return on Investment) stärker ausfallen lassen. Wenn ein Großteil der Wettbewerber sich eher zurückzieht, ist dies eine Chance, sich stark zu präsentieren und sich gerade im Wirtschaftsabschwung clever zu verhalten.
In der Vergangenheit haben viele Unternehmen, die Ihre Werbeausgaben auch in Zeiten rückgängiger Wirtschaft konstant gehalten oder sogar gesteigert haben, ihre Umsätze ebenfalls gesteigert und Marktanteile ausgebaut.

Jetzt von günstigen Preisen und hoher Aufmerksamkeit profitieren.

Antizyklisches Handeln mit Erfolg ist keine Zauberei. Während in einer Boomphase bei fast jedem Unternehmen die Werbeausgaben ihren Höhepunkt erreichen, tritt gleichzeitig eine gewisse Werbeinflation ein. Je mehr Werbung der Kunde also ausgesetzt wird, desto weniger Beachtung findet die einzelne Maßnahme. Gleichzeitig sind in Boomzeiten aufgrund der großen Nachfrage die Preise für Werbung aller Art ebenfalls am höchsten.

Folglich können Sie während eines Abschwunges nicht nur von günstigeren Preisen profitieren, sondern auch von höherer Aufmerksamkeit für Ihre persönliche Marketingaktion, da der Wettbewerb schwächer ist. Dies führt dazu, dass der Return-On-Investment bei antizyklischem Werben größer ist als bei prozyklischem. Unlängst hat Warren Buffet in tiefster Finanzkrise mehrere Milliarden in General Electric und Goldman Sachs investiert, damit bleibt er seiner Maxime treu: Antizyklische Investments!

Werbeartikel gehören zu den effektivsten Formen der Werbung

Im Vergleich mit Print, TV und anderen klassischen Werbemethoden, haben Werbeartikel nicht nur den höchsten Akzeptanzwert beim Kunden, sondern bestechen außerdem durch Ihre unangefochtene Werbewirkung.

Studien bescheinigen Werbeartikeln dabei überdurchschnittliche Beachtung: Über 80 Prozent von beschenkten Kunden wertschätzen Werbegeschenke und erinnern sich nachhaltig daran. Weiter zeigte sich, dass 73 Prozent der Meinung sind, viel zu selten Werbeartikel zu erhalten. Und 70 Prozent stufen Unternehmen, die Werbeartikel einsetzen, als sympathisch ein. Werbung, die Sympathien weckt – ein Traum jedes Marketingentscheiders!

Mehr als die Hälfte der Befragten einer offiziellen Studie sagten, dass sie Werbeartikel für mehr als ein Jahr behalten und dass sie regelmäßig mit der Werbebotschaft konfrontiert wurden.

Ganz aktuell ist eine passende Untersuchung des Advertising Speciality Institute, die Werbeartikeln einen durchschnittlichen cost-per-impression von $0,004 bescheinigen, im Gegensatz zu $0,033 und $0,019 für Print- und TV-Werbung. Der Grund für die geringen Kontaktpreise liegt nicht nur in den häufigen Kontakt der Werbeartikel mit der Umwelt sondern auch in den günstigen Preisen für Streuartikel. So kommt eine Werbetasche auf durchschnittliche 1.038 Kontakte im Monat. Die SOURCE GmbH hat zahlreiche passende Werbeartikel im Sortiment, die individuell gestaltet werden können.

Versuchen Sie es doch einmal mit folgenden Produkten:

Kalender – Alle wichtigen Termine immer im Blick und dabei ist die Werbebotschaft stets präsent.
Kalender gehören seit vielen Jahren zu Recht zu den Klassikern unter den Werbegeschenken.

Schlüsselanhänger – Für das Auto, Haus oder die Arbeit. Personalisierte Schlüsselanhänger helfen Ihnen, Ihr Marketing-Potential erfolgreich zu erschließen.

Post-Its – Bedruckte Post-Its helfen Ihrem Kunden seine Notizen zu ordnen während Sie mit Ihrer Marke nachhaltige Präsenz zeigen.

Grüne Werbeartikel – Ökologisch abbaubar, schadstoffarm oder unter dem Fair-Trade-Siegel: diese Werbeartikel kommen einfach gut an! Transferieren Sie das positive Image von umweltfreundlichen Produkten auf Ihre Marke.

Mit diesen großartigen Werbeartikel-Möglichkeiten werden Ihre Werbeausgaben noch effektiver, um Ihr Unternehmen durch diese schwierigen wirtschaftlichen Zeiten nicht nur ohne Schaden zu bringen, sondern es sogar zu stärken!

Autor: Harald Mahlich

Autor

Christian

Auch interessant

Schreibe einen Kommentar