shadow

Selfies gehören für viele Smartphone-Benutzer zum Alltag. Nun gibt es aber Situationen, in denen die begrenzte Reichweite des menschlichen Armes beim Fotografieren hinderlich ist. Die Lösung: Man benutzt eine sog. Selfie-Stange um den Abstand zwischen Kamera und Motiv zu vergrößern. Ursprünglich wurde der Stab für Extremsportler entwickelt, um neue spektakuläre Blickwinkel zu filmen. Inzwischen sieht man den Trend-Artikel immer öfter auch im Alltagsgebrauch. Ungewöhnliche Perspektiven, Gruppenfotos mit allen Anwesenden …

Mercedes: Wenn das Smartphone zum Rückspiegel wird

Interaktive Werbung ist beileibe keine neue Erfindung. Doch für eine kreative Agentur gibt es viele Möglichkeiten, mit diesem Stilmittel zu arbeiten. Besonders hilfreich sind dabei moderne Smartphones, denn sie bieten eine Technik, die für die unterschiedlichsten Dinge genutzt werden kann. Mercedes führt mit einer interaktiven Printwerbung vor, dass ein Smartphone auch ein Blatt Papier zum Leben erwecken kann. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=hcVcUNoE2jw[/youtube]

Windows Phone: Really?!

Microsoft will mit Windows Phone dem iPhone und Google Android Konkurrenz machen. In einem Werbespot wird deswegen gezeigt, wie schlimm die Auswirkungen eines „falschen“ Handys sein können. Anhand zahlreicher Beispiele wird dokumentiert, dass immer mehr Menschen ihr Leben verpassen, weil sie nur noch mit ihrem Smartphone beschäftigt sind. Das hat manchmal lustige, manchmal aber auch ernste Folgen: