Schlüssel stecken gelassen? Kampagne gegen häusliche Gewalt

Ein Werbeartikel kann auch von gemeinnützigen Organisationen sinnvoll eingesetzt werden. In Neuseeland ist häusliche Gewalt ein Thema, das einmal im Jahr im Rahmen der Women’s Refuge Appeal Week mit besonderen Aktion medienwirksam dargestellt wird. Mit einer sehr klugen Guerilla-Aktion ist es 2010 gelungen, deutlich mehr Interesse zu erzeugen als in den Vorjahren. Dazu wurde ein Schlüsselanhänger produziert, der mit der Botschaft der Women’s Refuge Appeal Week beschriftet war. Es handelte sich um ein …

PowerHouse Healthclub T-Shirt: Die Luft rauslassen

Gewichtsprobleme haben viele Menschen. Doch die wenigsten können die überflüssigen Kilos mit Humor betrachten. Der Träger eines PowerHouse Healthclub T-Shirts muss hingegen über sehr viel Selbstironie verfügen. Das T-Shirt macht den Träger zu einem lebenden Ballon, aus dem die Luft abgelassen werden muss. Das ist eine sehr witzige Idee, die mindestens dem unbeteiligten Beobachter gefallen dürfte.  

Heute schon gekündigt? Ein Kalender von Jung von Matt

Eine Kündigung ist der Alptraum der meisten Arbeitnehmer. Doch in der Kreativbranche kann eine Kündigung auch mit einem besser bezahlten Neuanfang in einer anderen Agentur verbunden sein. Der Wettbewerb um die besten Leute wird erbittert geführt. Mit dem Kündigungskalender „Apfelkuh“ liefert Jung von Matt einen sehr lustigen Beitrag zu diesem Thema.

Mc Donalds: Einen guten…Kalender

Kalender sind gefragte Werbegeschenke. Kein Wunder, dass auch McDonald’s  mit einem eigenen Kalender punkten will. Im Gegensatz zu vielen langweiligen Kalendern ist das Produkt der Burger-Kette überaus gelungen. McDonald’s  zeigt eindrucksvoll, wie ein Werbeartikel richtig eingesetzt wird. Der Kalender ist ein Serviettenspender. Jeder Tag wird durch eine Serviette repräsentiert. Anstatt ein Kalenderblatt abzureißen, wird eine Serviette aus dem Spender gezogen. Das rote Gehäuse entspricht dabei dem Standard, …

Besonderer Pin-up-Kalender von EIZO

Den Monitorhersteller EIZO dürften viele Computerbesitzer kennen. Weniger bekannt ist hingegen, dass EIZO auch spezielle Monitore für den medizinischen Bereich produziert. Unter dem Label „EIZO Medical“ werden u.a. Bildschirme verkauft, die für die Analyse von Röntgenbildern optimiert sind. Wie aus diesem Thema ein Kalender gemacht wird, zeigt die deutsche Agentur BUTTER. Der Pin-up-Kalender von EIZO zeigt ungewöhnliche Röntgenbilder. Die Aufnahmen sind gestochen scharf und haben somit den gewünschten …

Gut geklebt: Ein Post-it-Kalender

Post-its kennt fast jeder. Die Notizzettel mit Klebefläche werden von 3M hergestellt und werden in vielen Büros, aber auch in Privathaushalten verwendet. Sehr beliebt sind sie auch bei Studenten. Die vielseitige Verwendbarkeit ist der größte Vorteil dieses Produkts. Das wird auch deutlich bei einem Post-it-Kalender, der als Werbeartikel sehr gut geeignet ist. Der Kalender besteht aus einem Post-it-Block, dessen Zettel mit den Zahlen von 0-9 und den 12 Monatsnamen beschriftet sind. Diese Zettel können auf einer …