Mit Senioren, die auf der Senior Self Defence Academy ausgebildet worden sind, sollte man sich besser nicht anlegen. Auf drei Werbeplakaten wird eindrucksvoll gezeigt, wie ein solches Zusammentreffen enden kann. Die Bilder zeigen jeweils einen Rüpel, der ganz offensichtlich versucht hat, einem älteren Menschen zu nahe zu kommen. Davon künden u.a. ein Rollator und ein Spazierstock.


Die exzessive Gewaltdarstellung ist gewöhnungsbedürftig, aber sie erfüllt ihren Zweck. Viele ältere Menschen haben Angst vor Überfällen, so dass durchaus ein sinnvolles Anliegen verfolgt wird. Die äußerst drastischen Darstellungen machen den Zuschauer auf das Problem aufmerksam. Vermutlich wissen viele Seniorinnen und Senioren gar nicht, dass sie sich auch mit einem nicht mehr ganz jungen Körper wirkungsvoll zur Wehr setzen können. Insofern passt die Werbebotschaft sehr gut.

via ibelieveinadv.com

Autor

Christian

Auch interessant

Schreibe einen Kommentar