Bud Light: Nicht zu leicht und nicht zu stark

Für Bud Light gibt es eine sehr coole Kampagne, in der es um den Begriff „light“ geht. Mit eindrücklichen Beispielen wird vorgeführt, dass es um das richtige Maß geht. Es darf nicht zu „light“ werden, aber ebenso nicht zu „heavy“. Es versteht sich von selbst, dass Bud Light genau die richtige Mischung und somit geschmacklich das Optimum bietet.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Y1W1K4l4kSw[/youtube]

(mehr …)

Pedigree verleiht Hunden Bärenkräfte

Viele Hersteller von Nahrungsmitteln sprechen ihren Produkten starke Wirkungen zu. So wie z.B. der allen bekannte Slogan „Red Bull verleiht Flügel“. Dass dies nicht der Realität entspricht, sollte jedem klar sein, aber ich finde diese Art der Werbung eigentlich ganz lustig. Aber nicht nur Nahrungsmittel für Menschen werden so beworben. Die folgende Werbung kann auf zwei Arten verstanden werden. Entweder, dass der Verbraucher, in diesem Falle ein Hund, Bärenkräfte entwickelt, wenn er das beworbene Hundefutter frisst oder dass dieses Produkt nur für starke Hunde angemessen ist. Dies wäre der Werbung von Fishermens Friend sehr ähnlich, welcher lautet: „Sind sie zu stark, bist du zu schwach“.
Wie denkt ihr, ist diese Werbung gemeint?

pedigree

(mehr …)