Sixt: Guerilla Marketing über Wifi

Eine sehr clevere Werbung hat Sixt auf diversen Flughäfen in Deutschland installiert. Anstatt die klassischen Plakate zu kleben oder irgendwelche monströsen Installationen aufzubauen, wird dieses Mal ein beinahe subversiver Weg gewählt. Mit einem WiFi-Netzwerk werden die Kunden im gesamten Flughafen erreicht. Dieses ganz spezielle Sixt-Netzwerk zeichnet sich dadurch aus, dass Slogans als Bezeichner gewählt werden. Wenn ein Kunde sich in das Sixt-Netzwerk klickt, bekommt er die Werbung auf den Bildschirm.  

Sixt gibt WM Tipp ab

Wie ihr bestimmt gemerkt habt, bin ich ein begeisterter Fan von den Sixt Kampagnen. Auch heute, zum Deutschlandspiel, wurde wieder eine neue Kampagne veröffentlicht. Sixt wirbt damit, dass das heutige Spiel für Ghana eng werden könnte. Also wird diesmal kein Schiedsrichter bestochen,  sondern Ghana wird, falls sie verlieren ein Trostpflaster angeboten. Sixt vergibt 50% Rabatt für alle Ghaner, falls Deutschland das heutige Spiel gewinnt. Dieser Rabatt soll als Trost dienen, da wenn Deutschland und Serbien heute gewinnen, …

Sixt besticht Schiedsrichter

Wie immer nutzt Sixt neuste Ereignisse für außergewöhnliche Werbekampagnen. Ob es die Dienstwagenaffäre oder der Vulkanausbruch war, Sixt hat immer eine gute Aktion daraus gemacht. Diesmal wurde die WM zum Thema der Werbung. Pünktlich vor dem ersten Deutschland Spiel wurde in der Sonntagszeitung eine Anzeige geschaltet, die dem für das Spiel zuständigem Schiedsrichter das Angebot: „Sie pfeifen für Deutschland. Dann pfeifen wir auf Ihren Mietpreis“ machte. Im Nachhinein ist uns natürlich klar, dass unsere …

VW- gegen Porschefahrer

Also ich denke die Bilder sprechen ganz klar für sich, also möchte ich mich nicht allzu sehr darüber auslassen. VW provoziert mit dieser Kampagne sehr deutlich mit dem Vorurteil das Sportwagenfahrer (in diesem Falle Porsche-Fahrer) nur deshalb so ein Auto benötigen um gewisse körperliche Nachteile auszugleichen… Finde ich eine witzige Idee, ob´s stimmt muss jeder selbst sehen 😉

Köhler als Werbestar

Wie auch andere Firmen, nutzt nun Base aktuelle Nachrichten um mit Ihnen zu werben. In dem aktuellen Fall hat es Horst Köhler getroffen der unfreiwillig zum Werbestar von Base auserkoren wurde. Wie bestimmt alle wissen ist Horst Köhler als Bundespräsident zurückgetreten, hat also nun sozusagen keine Arbeit mehr, also auch nichts zu sagen. Dies nutzte Base und gestaltet Banner mit den Slogans: „Job weg?, Nix mehr zu sagen?, Dann wechsle einfach Deine Flats“. Daneben erscheint ein Foto des (Ex-) Politikers. …

Jung von Matt präsentiert: Fliegenbanner

Vielleicht hat der eine oder andere auf der Frankfurter Buchmesse 2009 schon mitbekommen oder auch selbst mit den eigenen Augen gesehen. Die Werbeagentur Jung von Matt hat nämlich die sensationellen Fliegenbanner erfunden. Knapp zweihundert Fliegen wurden mit einem Banner als „Anhang“ ausgestattet, die dann im Versammlungsraum herumfliegen.

Das Bewusstsein für Hautkrebs

Immer wieder werden Aktionen zur Krebs-Krankheit veröffentlicht. Die Menschen sollen nämlich ihrer Handlungen bewusst werden, um das Risiko der tödlichen Krankheit vorzubeugen. Vor kurzem wurde eine interessante Promotion durchgeführt. Um die Menschen auf Hautkrebs aufmerksam zu machen, platzierte man eine Nachricht auf Badehandtücher. Denn die Sonne ist dafür verantwortlich, dass täglich unzählige Menschen sterben, weil sie von der Gefahr nicht bewusst sind. Genau aus diesem Grund sollten die Menschen jedes Mal daran …