Bud light in 3D

In den letzten Jahren hat die 3D-Technik ein großes Revival erlebt. Da liegt es nahe, dass sich dieser Trend auch in der Werbung niederschlägt. In einem Bud-Light-Spot wird das Thema auf eine sehr ironische Weise behandelt. Ein Moderator erklärt ausführlich, warum ein angeblich bereits produzierter 3D-Spot aus Sicherheitsgründen nicht gesendet werden kann. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Bq2F-UBvjcc[/youtube]

The Tourist: Promotion in 3D

Für den Kinofilm „The Tourist“ mit Angelina Jolie und Johnny Depp wurde bei einer Promotion-Party in Dallas eine 3D-Projektion vorgeführt. Der aufwendige Trailer hat natürlich auch den Weg ins Internet gefunden, wobei allerdings davon auszugehen ist, dass nur die Zuschauer vor Ort das echte 3D-Gefühl bekommen haben. Der Clip dauert über 8 Minuten und ist insgesamt ein bisschen langatmig. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=XSR0Xady02o[/youtube]

Hot Wheels: 3D Guerilla Rennen

Hot Wheels sind kleine Spielzeugautos, die vor allem bei Jungs sehr beliebt sind. Bei einer großen Werbeaktion am 10. März 2011 in Sidney wurde ein Hot Wheels Secret Race Battle als 3D-Projektion präsentiert. Damit nicht nur die Australier die Vorstellung genießen konnten, wurde natürlich ein Video gedreht und bei Youtube hochgeladen. Das Ergebnis ist überaus beeindruckend und dürfte noch viele Zuschauer finden. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=6GcighIL9w0[/youtube]

Illusion oder nicht?

Ich habe hier zwei Bilder für euch gefunden, die mir aufgefallen sind. Beide sehen so aus, als ob sie dreidimensional wären, doch nur eine davon ist es. Finde beide Umsetzungen, die eine für Klebeband und die andere für HubbaBubba Kaugummi, wirklich gut. Soweit ich es auf den Bildern erkennen kann, sind beide teils 2D und teils 3D. Bei der HubbaBubba-Werbung ist die Verpackung und ein Stück des Kaugummis nicht auf dem Plakat und bei der Klebebandwerbung sind die Befestigungsstreifen an den Ecken ebenfalls nicht auf dem …