Bei dem kalten Wetter gibt es noch ein kleinen Weihnachtsnachtrag. Snoop Dogg ist nicht nur ein bekannter Rapper und Musikproduzent. Er ist auch ein glänzender Selbstdarsteller, der immer wieder mit kreativen Aktionen auffällt. Zu Weihnachten war er der Hauptdarsteller in einem Pepsi-Spot und liefert seine ganz eigene Weihnachtsgeschichte. Dass es dabei weder aus historischer noch aus religiöser Sicht allzu korrekt zugeht, ist wohl selbstverständlich 😉

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=R5ZFenb_flY[/youtube]

Die Szenerie ist schon lustig, ohne dass irgendein Wort gesagt wird. In einer Interviewsituation sitzt Snoop Dogg in einem schreiend komischen Weihnachtskostüm auf einem Sessel vor einem Kaminfeuer. Die Sonnenbrille darf natürlich nicht fehlen, denn schließlich ist es auch im Inneren eines Hauses wichtig, cool zu wirken. Snoop Doggs Geschichte hat zwar irgendwie mit der klassischen Weihnachtsgeschichte zu tun, aber dass auch Pepsi darin eine wichtige Rolle spielt, ist mir bisher nicht bekannt gewesen. Der coole Hip-Hop-Slang ist ziemlich lustig, weil er so gar nicht zur erhabenen Weihnachtszeit passt.

via werbe-blogger.com, marketing-gui.de & meinrap.de

Autor

Christian

Auch interessant

Schreibe einen Kommentar