Fitnesstraining ist einer der großen Trends unserer Zeit. Allerdings ist der Begriff eigentlich falsch, denn es geht meist gar nicht darum, einen hohen Fitnesslevel zu erreichen. Dass wichtigste Ziel des Fitnesstrainings besteht darin, den Attraktivitätslevel in die Höhe schießen zu lassen. Das weiß auch die Fitness Company, die mit einer witzigen Werbung potentielle Kunden daran erinnert, dass sie etwas für ihr Aussehen tun sollten.

Zum Glück ist nur die Rückseite eines offensichtlich aus der Form geratenen Mannes zu sehen. Allerdings ist auf den ersten Blick zu erkennen, dass der Protagonist nicht nur ein Figurproblem hat. Eine bisschen Körperpflege und eine Waschmaschine könnten die persönliche Situation des Mannes auch ohne Fitnesstraining deutlich verbessern. Besonders gelungen ist übrigens ist übrigens die Po-Ritze, die eindeutig auf eine mittlerweile zu kleine Hose hinweist.

via: guerilla-marketing.com & lustige-internetseiten.de

Autor

Christian

Auch interessant

Schreibe einen Kommentar