Dirty Devil wirbt mit Exorzismus Werbung

Wenn ein Staubsauger „Dirt Devil“ heißt, ist das nicht ungewöhnlich. Ein Exorzisten-Sauger fällt allerdings auf. Nach Motiven des bekannten Kinofilms „Der Exorzist“ wird der „Dirt Devil“ stilvoll in Szene gesetzt. Die furchterregende Stimmung des Werbespots ist nichts für schwache Nerven, auch wenn die großen Schockeffekte glücklicherweise ausbleiben. Besonders sehenswert ist die Pointe, die an dieser Stelle natürlich nicht verraten werden soll. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=aGb8pMIeY6w[/youtube]

Mercedes wirbt mit Blondinenwitz

Es gibt vermutlich mehr Blondinenwitze als echte Blondinen. Meist steht die sprichwörtliche Dummheit der Damen im Fokus. Das ist natürlich klischeehaft und unfair, denn die Haarfarbe hat natürlich nichts mit der Intelligenz zu tun. Das hielt Mercedes aber nicht davon ab, mit diesem Klischee in einem Werbespot zu spielen. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=l38blGqVeHc[/youtube]

Ständer sponsored by Pfizer

Einen Fahrradständer mit einer Werbefläche zu versehen, ist eine gute Idee. Fahrradständer sind häufig an Orten zu finden, die von vielen Menschen frequentiert werden, z.B. an Bahnhöfen. Diesen Umstand hat sich Pfizer, der Hersteller der berühmten blauen Potenzpillen, in Österreich zunutze gemacht.Mit einem Slogan, der hart an der Grenze des guten Geschmacks ist, wurde sehr viel Aufmerksamkeit erregt.

Summer Time is Pepsi Time

Pepsi und Coca-Cola duellieren sich seit vielen Jahren in der Werbung. Mit zwei lustigen Spots erklärt dieses Mal Pepsi, warum Coca-Cola im Sommer das falsche Getränk ist. Im ersten Spot werden ein paar Eisbären daran erinnert, dass es Sommer ist. Zum Glück hat die gerade eingetroffene Verwandtschaft einen großen Pepsi-Vorrat an Bord. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=if_V648W00k&feature=relmfu[/youtube]

Trink Milch und tanze!

Milch ist gesund, zumindest wenn sie nicht von Kühen aus Tschernobyl oder Fukushima stammt. Doch das Gesundheitsimage ist auch ein wenig langweilig. Zudem ist dieses Argument in der Milchwerbung schon häufig verwendet worden. Deswegen muss das Rad ein bisschen weiter gedreht werden. Da immer mehr Menschen ein hohes Alter erreichen, liegt es nahe, diese Thematik auch in der Werbung zu benutzen. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=qzafY1wJ6bM[/youtube]

Hart-Härter-Hirter Kein Kommentar…

In manchen Werbeagenturen werden ganz offensichtlich bewusstseinserweiternde Stoffe konsumiert (natürlich ausschließlich legale!). Anders lässt sich der Spot für die Biermarke Hirter kaum erklären. Ein Liebespaar wird nach dem Bad vom Pizzaboten beim Liebesspiel unterbrochen. Doch der Pizzabote bringt nicht nur Pizza, sondern auch zwei Flaschen Hirter-Bier. Der junge Mann, der die Bestellung entgegennimmt, versteckt das Bier an einer interessanten Stelle. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=dTpP5c9IJP0[/youtube]

Axe/Lynx: Wake up!

Mit einer interessanten Kampagne für ein Duschgel hat Axe derzeit großen Erfolg. Die „Wake Up Calls“ funktionieren nach einem einfachen Muster. Zunächst gibt es eine Szene, in der leichtbekleidete Frauen mit großer Oberweite auftreten. Am Ende duscht der Hauptdarsteller und benutzt dabei das Duschgel von Axe (Lynx). [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=RfzqiNv_NBA[/youtube]

MintZ schult die Kaumuskeln

Viele Menschen mögen Kaugummis. Manche bekämpfen damit ihre Nervosität, andere genießen einfachen den Geschmack. Eine Werbekampagne für MintZ zeigt, dass das Kaugummikauen auf lange Sicht sehr interessante Nebeneffekte haben kann. Durch das ständige Training der Kaumuskulatur ist es möglich, eine außergewöhnliche Kaufertigkeit zu erwerben. Diese Erkenntnis wird natürlich mit einem Augenzwinkern präsentiert, aber die Motive der Plakatkampagne sind tatsächlich sehr kunstvoll.

VWs halten sogar den eigenen Verkäufer aus

Ein Autoverkäufer hat es nicht einfach. Deswegen müssen manchmal extreme Maßnahmen ergriffen werden, um einen Kunden von der Qualität eines Fahrzeugs zu überzeugen. Nick Pontarelli ist der General Manager des amerikanischen VW-Händlers Larry Roesch. Mit einer eindrucksvollen Demonstration zeigt er, dass ein VW problemlos einen wahnsinnigen Vandalen überlebt. Mangels Darstellern spielt Nick Pontarelli den wahnsinnigen Vandalen selbst. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Yc4P6VdIPRE[/youtube]

Tiger Beer: Zum sterben lecker..

Für Tierfreunde ist der Werbespot für Tiger-Bier schwere Kost. Zum Verständnis sollte der Zuschauer wissen, dass die Wiedergeburt in Asien ein weit verbreitetes Konzept ist. Dabei ist eine Wiedergeburt auch in einem Tier möglich. Der Hauptdarsteller ist zunächst ein älterer Herr, der gerne eine Flasche Tiger-Bier trinken möchte. Doch dummerweise wird er durch eine Nachlässigkeit auf dem Weg zum Bier überfahren. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=n3tywFm95Sg[/youtube]