Mentos und Cola ergeben eine explosive Mischung. Im Internet kursieren zahlreiche Videos, in denen demonstriert wird, wie mit einem Mentos eine Cola-Fontäne erstellt werden kann. Da liegt es doch nahe, dass dieses Experiment auch mit Bier funktionieren müsste. Im eingefügten Video ist ein junger Mann zu sehen, der diesen Gedanken in die Praxis umsetzen möchte. Der Zuschauer schaut gebannt auf das Carlsberg-Bier, das scheinbar zufällig ausgewählt worden ist.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=MAcc8CPhlO4[/youtube]

Als das Mentos in das Bier fällt, passiert jedoch nichts. Um aber einer möglichen Fontäne auszuweichen, rückt der junge Mann nach hinten und wird von einem Fahrzeug erfasst. Das geschieht sehr schnell und sorgt für einen Schock beim Betrachter. Dieser löst sich allerdings in Wohlgefallen auf, als der Slogan „YOU DON’T PUT SWEETS IN CARLSBERG“ auf dem Bildschirm erscheint. Was auf den ersten Blick wie ein Amateurvideo aussieht, ist ein ziemlich cooles Werbevideo, das ein erhebliches virales Potential hat. Mich hat der Spot jedenfalls umgehauen.

via: seitvertreib.de , bloggas.de

Autor

Christian

Auch interessant

Schreibe einen Kommentar