In manchen Werbeagenturen werden ganz offensichtlich bewusstseinserweiternde Stoffe konsumiert (natürlich ausschließlich legale!). Anders lässt sich der Spot für die Biermarke Hirter kaum erklären. Ein Liebespaar wird nach dem Bad vom Pizzaboten beim Liebesspiel unterbrochen. Doch der Pizzabote bringt nicht nur Pizza, sondern auch zwei Flaschen Hirter-Bier. Der junge Mann, der die Bestellung entgegennimmt, versteckt das Bier an einer interessanten Stelle.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=dTpP5c9IJP0[/youtube]

Unklar bleibt allerdings, wie er das Bier dort befestigt. Nachdem auch die Dame ihr Bier bekommen hat, wird ein neues Phänomen offensichtlich, das dieses Mal nicht mit einer Bierflasche erklärt werden kann. Spätestens wenn der Slogan „Hart. Härter. Hirter.“ präsentiert wird,  muss sich der Zuschauer fragen, auf welchem Planeten er gelandet ist. Der Spot ist leider unerträglich pubertär und dabei nicht einmal witzig oder gar ironisch.

via klonblog.com

Autor

Christian

Auch interessant

Schreibe einen Kommentar