Akupunktur ist eine Behandlungsmethode, die aus Asien stammt. Sie wird mittlerweile auch in der westlichen Medizin eingesetzt. Die Grundidee ist, dass es bestimmte Punkte und Bahnen auf dem Körper gibt, die stimuliert werden können, um Schmerzen zu lindern und Krankheiten zu heilen. Wie ein Akupunktur-Kalender aussehen kann, zeigt das eingefügte Bild. Auf einem Plakat ist ein Gesicht zu sehen, in dem die Akupunktur- Punkte eingezeichnet sind. Jeder Punkt ist durch einen roten Kreis und eine Zahl markiert. Aus den Zahlen kann das Datum gebildet werden. Die Markierung erfolgt mit Akupunktur-Nadeln.

Kalender akupunktur

 Auch wenn der Kalender sehr witzig ist, hat er im täglichen Gebrauch doch Nachteile. Die kleinen Nadeln dürften z.B. nur aus der Nähe zu sehen sein. Mit ein paar Metern Abstand lässt sich das Datum wohl nicht ablesen. Eine Steigerung dieser Idee bestünde vielleicht darin, statt des Plakates einen echten Menschen zu leben. Aber das ist wohl ein Vorschlag, der allenfalls in einer Diktatur umgesetzt werden könnte. Immerhin gibt es ja noch die Menschenrechte.

Autor

Christian

Auch interessant

Schreibe einen Kommentar