Versicherung wirbt mit Kratzern am Auto

Eine niederländische Versicherungsgesellschaft hat mit einer interessanten Guerilla-Aktion um neue Kunden für eine Autoversicherung geworben. Dabei wurde ein Static Paper verwendet, das alleine durch elektrostatische Aufladung auf einer Metalloberfläche klebt. Mit einer Folie, auf der wüste Kratzer neben der Werbung für die Internetseite des Unternehmens z u sehen waren, wurden diverse Wagen beklebt. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=98U2O7cpcNw[/youtube]