Die Welt: Facebook Status als Werbung

Zuletzt hat der Springer-Konzern in der Guttenberg-Affäre die Kraft des Internets kennen gelernt. Da liegt es nahe, die Möglichkeiten dieses Mediums für eigene Zwecke zu nutzen. In einer Anzeigenkampagne für die „Welt kompakt“ werden dazu ganz gezielt Facebook-User angesprochen. Die Machart der Anzeigen ist geradezu minimalistisch, denn auf einem weißen Hintergrund werden Meldungen im Facebook-Stil präsentiert.