Interaktive Werbung ist beileibe keine neue Erfindung. Doch für eine kreative Agentur gibt es viele Möglichkeiten, mit diesem Stilmittel zu arbeiten. Besonders hilfreich sind dabei moderne Smartphones, denn sie bieten eine Technik, die für die unterschiedlichsten Dinge genutzt werden kann. Mercedes führt mit einer interaktiven Printwerbung vor, dass ein Smartphone auch ein Blatt Papier zum Leben erwecken kann.

YouTube Preview Image

Dazu wird zunächst eine Printanzeige geschaltet. Diese hat einen reservierten Platz für das Smartphone. Der User muss nur noch die angegeben Webadresse aufsuchen und schon wird das Smartphone zum Rückspiegel. Das ist ein lustiges Feature, das zwar keine Probefahrt ersetzt, aber zumindest die Neugier steigern kann. Der Aufwand ist letztlich gering, aber die Idee ist sehr gut. Nur für Kunden, die kein Smartphone besitzen, ist diese spezielle Printanzeige nicht perfekt.

via detailverliebt.de & klonblog.com

Autor

Madrian

Auch interessant

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>